Gemeinde Bermatingen

Seitenbereiche

Wichtige Links

Impressum | Hilfe | Inhalt

Volltextsuche

Kontakt

Kontakt & Adresse

Gemeindeverwaltung
Salemer Str. 1
88697 Bermatingen

Telefon 07544 9502-0
Telefax 07544 9502-26
E-Mail schreiben

by cm city media GmbH

SEPA

SEPA
SEPA

In den Medien taucht immer öfter der Begriff SEPA auf. Im Folgenden möchten wir vermitteln was sich dahinter verbirgt.
SEPA (Single Euro Payments Area) ist ein einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum, in dem alle Zahlungen wie inl√§ndische Zahlungen behandelt werden. Mit SEPA wird nicht mehr - wie derzeit - zwischen nationalen und grenz√ľberschreitenden Zahlungen unterschieden. Nutzer von Zahlungsverkehrsdienstleistungen k√∂nnen mit SEPA bargeldlose Euro-Zahlungen von einem einzigen Konto vornehmen und hierbei einheitliche Zahlungsinstrumente (SEPA-√úberweisung, SEPA-Lastschrift und SEPA-Kartenzahlungen) ebenso einfach, effizient und sicher einsetzen wie die heutigen Zahlungsverkehrsinstrumente auf nationaler Ebene.
Ziele von SEPA
Mit der Einf√ľhrung des Euro als gemeinsame W√§hrung im Jahr 1999 und der Euro-Banknoten und -M√ľnzen im Jahr 2002 wurden bereits wichtige Grundlagen f√ľr einen einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum gelegt. Die Einwohner des Euroraums k√∂nnen seitdem Barzahlungen im gesamten Euro-W√§hrungsgebiet ebenso einfach durchf√ľhren wie zuvor mit der nationalen W√§hrung im eigenen Land. 
Die Einf√ľhrung des Euro f√ľhrte jedoch noch nicht zur Verwirklichung eines Binnenmarktes im unbaren Zahlungsverkehr. Die Zahlungsverkehrsm√§rkte in Europa sind immer noch stark fragmentiert. So verf√ľgt jedes Land √ľber eigene technische Standards, z.B. in Bezug auf die Kontonummern-Systematik oder das Datenformat f√ľr den Zahlungsaustausch. Des Weiteren sind die einzelnen Zahlungsverfahren in jedem Land unterschiedlich ausgestaltet. So bestehen z.B. deutliche Unterschiede zwischen einem deutschen und einem franz√∂sischen Lastschriftverfahren. Folglich wird der unbare Zahlungsverkehr heute noch nahezu allein √ľber nationale Dienstleister und Clearingh√§user abgewickelt.
Mit SEPA werden diese traditionellen Strukturen aufgebrochen. K√ľnftig wird es in Europa einheitliche Verfahren und Standards geben, so dass jeder Kunde √úberweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen in einheitlicher Weise √ľberall in Europa einsetzen kann. Durch die Harmonisierung k√∂nnen die Bankkunden ihren gesamten Euro-Zahlungsverkehr √ľber eine beliebige Bank im Euroraum abwickeln. Die Abschottung der bisherigen nationalen M√§rkte wird zu Gunsten eines europaweiten Zahlungsverkehrsmarktes aufgehoben und europaweiter Wettbewerb geschaffen. SEPA betrifft also nicht nur den grenz√ľberschreitenden Euro-Zahlungsverkehr, sondern soll zu einer vollst√§ndigen Integration der nationalen Zahlungsverkehrsm√§rkte f√ľhren. Damit wird der Umbau der europ√§ischen Zahlungsverkehrslandschaft auch nationale Strukturen ber√ľhren.
Auswirkungen von SEPA im privaten Bereich
Auch im privaten Bereich wird die SEPA-Umstellung ihre Spuren hinterlassen, allerdings gilt im privaten Bereich eine verlängerte Frist bis 2016, bevor SEPA genutzt werden muss.

Einige grundsätzliche Fragen zur SEPA Umstellung haben wir nachfolgend zusammengestellt:

Welche Vorteile bringt SEPA f√ľr Verbraucher?
Die SEPA-Verfahren k√∂nnen sowohl f√ľr Inlandszahlungen als auch f√ľr grenz√ľberschreitende Zahlungen genutzt werden. Sie k√∂nnen mit der SEPA-√úberweisung beispielsweise das Ferienhaus an der deutschen Ostseek√ľste oder das an der portugiesischen Algarve bezahlen.
Sie k√∂nnen aber auch ganz bequem europaweit Ihre f√§lligen Rechnungsbetr√§ge vom Konto abbuchen lassen. Die SEPA-Lastschrift bietet einen weiteren Vorteil: Durch die Einf√ľhrung eines exakten F√§lligkeitstermins wissen Sie zuk√ľnftig genau, wann die Belastung Ihres Kontos erfolgt und k√∂nnen so Ihre Liquidit√§tsplanung optimieren. Beachten Sie bitte: Sie m√ľssen vorab den Zahlungsempf√§nger durch ein sogenanntes SEPA Lastschriftmandat zum Einzug des Geldes erm√§chtigen. 

Kann ich auch zuk√ľnftig meine √úberweisung mit Kontonummer und Bankleitzahl t√§tigen?
Die deutschen Banken werden von der sogenannten ‚ÄěKonvertierungsl√∂sung‚Äú Gebrauch machen, um ihren Kunden die Umstellung auf die SEPA-Zahlverfahren so bequem wie m√∂glich zu gestalten. Das bedeutet, Privatkunden k√∂nnen weiterhin bis 2016 die deutsche Kontonummer und Bankleitzahl f√ľr die Beauftragung von Zahlungen angeben und die Banken werden diese in die neuen Kundenkennungen IBAN und BIC umrechnen. Auch im Online-Banking wird eine entsprechende Unterst√ľtzung zur Verf√ľgung gestellt werden. 

Betreffen die √Ąnderungen durch SEPA auch das Online-Banking?
Beim Online-Banking wird Ihnen die SEPA-√úberweisung ebenfalls angeboten. Alle bisherigen Funktionen und Layouts bleiben erhalten.

Gibt es neue Zahlungsverkehrsvordrucke f√ľr die SEPA-√úberweisung?
Ja, f√ľr die SEPA-√úberweisung gibt es neue Vordrucke. Die √úberweisungsvordrucke f√ľr den nationalen Zahlungsverkehr k√∂nnen weiterhin genutzt werden.

Gelten meine erteilten Einzugserm√§chtigungen auch f√ľr die SEPA-Lastschrift?
F√ľr bereits bestehende Lastschrifteinz√ľge aufgrund einer Einzugserm√§chtigung m√ľssen Sie keine neuen SEPA Lastschriftmandate erteilen. Hier bleiben die bestehenden Einzugserm√§chtigungen weiter g√ľltig.

Was ist das SEPA-Lastschriftmandat?
Durch das SEPA-Lastschriftmandat wird der Zahlungsempf√§nger erm√§chtigt, f√§llige Rechnungsbetr√§ge vom Zahlungspflichtigen einzuziehen. Gleichzeitig wird auch das Kreditinstitut des Zahlungspflichtigen mit der Einl√∂sung der Lastschrift beauftragt. Das Mandat kann selbstverst√§ndlich jederzeit durch den Zahlungspflichtigen gegen√ľber dem Zahlungsempf√§nger widerrufen werden. Ein SEPA-Lastschriftmandat kann entweder f√ľr eine einmalige oder f√ľr sich wiederholende Zahlungen erteilt werden.

Wie lange gilt das SEPA-Lastschriftmandat?
Sofern das SEPA-Lastschriftmandat nicht f√ľr eine einmalige Zahlung erteilt wurde, gilt es unbefristet bis zum Widerruf durch den Zahlungspflichtigen bzw. maximal f√ľr 36 Monate nach der letzten Lastschrift.

Fazit:

  • Ihre bei uns hinterlegte Bankverbindung wird von uns in IBAN und BIC umgerechnet.
  • Ihre Einzugserm√§chtigung wird in der Regel in ein SEPA-Mandat umgewandelt. Sie erhalten nach der Umwandlung Mitte Oktober ein Wandlungsschreiben.
  • Sollten Sie dennoch von der Gemeinde Bermatingen aufgefordert werden, ein SEPA-Mandat abzugeben, dann ist die Umwandlung in ihrem speziellen Fall nicht m√∂glich. Bitte senden Sie dann das SEPA-Mandat mit Originalunterschrift an uns zur√ľck. 

Weitere Informationen zum SEPA-Verfahren hat die Deutsche Bundesbank unter www.sepadeutschland.de zur Verf√ľgung gestellt.

Hier finden Sie das SEPA-Basis-Lastschrifmandat.


Vielen Dank
Ihre Gemeindekasse Bermatingen


Kontakt

Kontakt & Adresse

Gemeindeverwaltung
Salemer Str. 1
88697 Bermatingen

Telefon 07544 9502-0
Telefax 07544 9502-26
E-Mail schreiben

by cm city media GmbH